Weihnachtsmärkte

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weihnachtspyramide-IMG 1431-52862-.JPG

Eine Auswahl:

  • Der Bonner Weihnachtsmarkt präsentiert sich jedes Jahr zwischen stimmungsvoll beleuchteten Fassaden und in festlicher Kulisse auf dem Münsterplatz, dem Bottlerplatz, dem Friedensplatz, den Verbindungen Vivatsgasse und Windeckstraße und in der Poststraße.

  • Der Beueler Nikolausmarkt rund um die Sankt-Josef-Kirche, organisiert von der Bezirksverwaltungsstelle, findet am ersten Advent-Wochenende statt. Mehrere Stände bieten Kunsthandwerk und Kulinarisches an, Beueler Vereine, Schulen, Kindertageseinrichtungen und die Kirchengemeinde Sankt Josef ein stimmungsvolles Bühnenprogramm. Der Nikolaus besucht die Kinder und den Markt täglich um 16 Uhr.

  • Deutlich länger, von Ende Noveember bis kurz vor Heiligabend findet in Bad Godesberg jährlich der Nikolausmarkt mit zahlreichen Ständen und Buden statt.

  • Ein völlig anderer Weihnachtsmarkt präsentiert sich etwa zu selben Zeit mit dem Mittelalterlichen Markt in Siegburg, in einer nachempfundenen mittelalterlichen Budenstadt mit Gauklern und Spielleuten, Handwerkern und Händlern.


  • Mit romantischem Ambiente punktet dagegen der Ahrweiler Weihnachtsmarkt mit unverwechselbare Lage innerhalb der fast 800 Jahre alten Stadtmauer von Ahrweiler mit den mächtigen vier Stadttoren und den engen von Fachwerkhäusern geschmückten Gassen.