Uni-Hauptgebäude

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Hauptgebäude vom Hofgarten aus gesehen. Foto: Hans-Dieter Weber.

Das Hauptgebäude der Universität befindet sich im ehemaligen Kurfürstlichen Schloss in der Bonner Innenstadt. Es liegt am Hofgarten

Architektur

Der Hauptbau mit seinen vier stadtbildprägenden Türmen liegt zwischen Hofgarten und Innenstadt. Hier finden sich auf drei Stockwerken Hörsäle und von Instituten genutzte Räumlichkeiten, außerdem die Schlosskirche und im 1. Obergeschoss die Aula der Universität. Das Studierendenwerk betreibt im Erdgeschoss das Cafe unique, die Universität selbst das Fritz'Café samt InfoPunkt.

Als Arkadenhof wird der große, quadratische Innenhof bezeichnet. Im westlichen Quertrakt finden sich außerdem der Rosenhof und der Brunnenhof neben der Säulenhalle sowie der zur Straße Am Hof hin offene Theaterhof (Etscheidhof).

Der sogenannte Galerieflügel führt bis in den Stadtgarten, in ihn ist das Koblenzer Tor eingegliedert.

Eine Art Schutzpatronin des Hofgartens ist die über dem (Hinter-)Eingang zum Hauptgebäude in einer Nische untergebrachte Madonnen-Figur „Regina Pacis“. Die Königin des Friedens hatte sogar die Bomben des II. Weltkriegs so gut wie unversehrt überstanden, was für die Bonner einem kleinen Wunder gleichkam.

Links

  • Plan des Hauptbaus und des westlichen Quertrakts