Villenviertel

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villenviertel701.JPG

Ortsteil im Stadtbezirk Bad Godesberg. Hier ist der nomen omen, denn dieses Viertel entstand erst um 1900 zwischen Rhein und Bahnstrecke und Rüngsdorf und Plittersdorf, weil sich hier das vermögende Bürgertum seinerzeit repräsentative „Villen“ bauen ließ. Viele dieser Stadthäuser, vergleichbar denen in der Bonner Südstadt, wurden nach 1949 zu Botschaften oder Residenzen, noch heute finden sich hier einige wenige Diplomatische Vertretungen. Auch sonst ist das Villenviertel immer noch eine gute (und teuere) Wohnadresse, die ganz offensichtlich keinen Ortsausschuss benötigt. Für das Villenviertel zählt die Stadt etwa 5 300 Einwohner.