SPD

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist mit über 430.000 Mitgliedern weiterhin die größte Partei in Deutschland.

Das Erich-Ollenhauer-Haus im Bonner Parlaments- und Regierungsviertel war von 1975 bis 1999 die Bundesparteizentrale der SPD. Es löste an der Ecke Friedrich-Ebert-Allee/Ollenhauerstraße die legendäre „Baracke“ ab, die nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst als SPD-Parteizentrale entstanden war.

Bei den Bundestagswahlen in den Jahren 2002 bis 2017 wurde der ehemalige Bonner Bundestagsabgeordnete Ulrich Kelber jeweils als Direktkandidat der SPD im Bundestagswahlkreis Bonn in den Bundestag gewählt.

In den Jahren 1994 bis 2015 stellte die Bonner SPD mit Bärbel Dieckmann (1994–2009) und Jürgen Nimptsch (2009–2015) die Oberbürgermeister der Stadt Bonn.

siehe auch