World Conference Center Bonn

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das World Conference Center in Bonn ist ein Kongresszentrum im ehemaligen Bundesviertel am Rhein, das am 7. Juni unter Teilnahme des UNO-Generalsekretärs Ban Ki-moon eröffnet wurde. Es umfasst Teile des Bundeshauses – darunter den ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages – und einen 2015 fertiggestellten Erweiterungsbau als neues Hauptgebäude. Das WCCB bietet Säle und Räumlichkeiten für Veranstaltungen jeglicher Art mit bis zu 7.000 Personen. Daran grenzt ein Hotelgebäude (Bonn Mariott Hotel) an.

Adresse

  • Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn

siehe auch

Weblinks