Mausoleum

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adolf von Carstanjen ließ Ende des 19. Jahrhunderts in der Nähe zum Haus Carstanjen ein Mausoleum in Gestalt eines Pantheon-Nachbaus errichten. Seit November 2007 kann das Mausoleum, angeblich die größte christliche Nekropole der Neuzeit, von allen Bürgern als Begräbnisstätte in Anspruch genommen werden. Träger ist die Bürgerstiftung Rheinviertel, die das Bauwerk aufwendig sanieren ließ. 3 000 Urnen können hier beigesetzt werden.