Feuriger Elias

Aus Bonn.wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um den Feurigen Elias noch zu kennen, muss man allerdings schon ein sehr alter Bonner sein, mindestens so um die 85 oder 90 Jahre alt. Denn dieser Elias war kein menschliches Wesen, sondern der Kosename der Bonner für die kleine Dampflok, die bis zum Jahre 1926 tapfer schnaufend die Vorgebirgsbahn mit Waggons für Personen (meist Bauern) und Waren (meist Obst und Gemüse) bis zum Endhaltepunkt Friedensplatz gezogen hat – und zurück, natürlich.