Beethoven Competition

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Zentrum dieses anspruchsvollen Wettbewerbs, der seit 2005 von der Deutschen Telekom ausgelobt wird, stehen Werke Beethovens aus allen Phasen seines Schaffens. Sie werden – und das ist das besondere Ziel dieses Wettbewerbs – in einen programmatischen Kontext gestellt, der die herausragende Bedeutung des Komponisten als kreativer und innovativer Ideengeber für die internationale Musikwelt verdeutlichen soll. Besondere Anforderungen werden an die Teilnehmer gestellt. Über die technische Perfektion hinaus wird die künstlerische und individuelle Auseinandersetzung mit dem Werk Beethovens erwartet. Für die Gewinner und Platzierten der International Beethoven Competition Bonn for Piano (so der offizielle Titel) werden Geldpreise und attraktive Auftrittsmöglichkeiten ausgelobt. Alle Teilnahmerunden des Wettbewerbs sind öffentlich, das Publikum ist eingeladen, über die Vergabe eines Publikumspreises zu entscheiden. Ansonsten gibt es natürlich eine hochqualifizierte Jury, die über die Preisvergabe entscheidet.