Rievkooche

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

„Reibekuchen“ aus geriebenen Kartoffeln mit ebenfalls geriebenen Zwiebeln, bierdeckelgroß in Fett ausgebacken, sind aus der rheinischen Küche nicht wegzudenken. In der Regel gibt es zu den heißen Reinekuchen kaltes Apfelkompott. Aber es gibt auch die Gourmet-Variante, z. B. mit einem Belag aus Räucherlachs. Fragt man zehn Bonner nach der besten Reibekuchen-Bude der Stadt, wird man zehn unterschiedliche Adressen erhalten.