Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland IJAB (Fachstelle)

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

♥ Dieser Seiteninhalt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte beteilige dich an der Verbesserung und entferne anschließend diese Markierung. ♥

Der früher „Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland“ genannte Verein wurde zu seinem 40. Geburtstag (2007) auf den neuen Namen umgetauft. Er ist im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), aber auch der EU-Kommission und anderer Organisationen in der internationalen Jugendpolitik, der Jugendarbeit und Jugendinformation tätig, indem er die internationalen Jugendarbeit und die jugendpolitische Zusammenarbeit fördert. Ziel ist die Erweiterung des gegenseitigen Verständnisses junger Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen sowie der Ausbau der Beziehungen zueinander beziehungsweise der Abbau von Vorurteilen. Dazu führt IJAB qualifizierte Austauschprogramme für Fachkräfte durch, die der Verein berät und informiert, und sorgt für eine trägerübergreifende Weiterbildung und Qualifizierung dieser  Fachkräfte.

Adresse

  • Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn
  • Telefon: 0228 / 9506-0
  • Fax: 0228 / 9506-199
  • Email: info@ijab.de
  • Internet: www.ijab.de