Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadenverhütung (FJW)

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die idyllisch im Ennertwald gelegene Forschungsstelle gehört zum NRW-Landesbetrieb Wald und Holz. Zu den Arbeitsschwerpunkten zählen die Erfassung des Wildbestandes, alle Aktivitäten zum Schutz des Wildes, die regelmäßige Untersuchung der Wildgesundheit und u.a. Untersuchungen zum Beispiel der Frage, inwieweit Wild als Indikator für Schadstoffbelastungen der Umwelt herangezogen werden kann. Zur Forschungsstelle gehören auch diverse (für die Öffentlichkeit nicht zugängliche) Gehege mit verschiedenen Wildarten.

Kontakte