Drei-Grazien-Brunnen (Bonn)

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Drei-Grazien-Brunnen , wie er von seinem Schöpfer, dem Bildhauer Ernemann F. Sander, getauft wurde, steht seit 1976 am Dreieck in der Bonner Innenstadt. Figuren und Säule bestehen aus Bronze, der Sockel aus Basaltlava. Die gusseiserne Schale ist älter: Sie wurde von dem um 1900 aufgestellten Heringsmädchen-Brunnen übernommen, der bis zur Umgestaltung auf dem Kaiserplatz stand.[1]


Standort

50.735224, 7.099756