Bahnhof Bonn-Beuel

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Bahnhof Beuel (am Beueler Bahnhofsplatz) wurde am 1. März 1871 eröffnet. Über den Bahnhof ist Beuel an die rechte Rheinstrecke angeschlossen.

Ein hinterer Teil des Bahnhofsgeländes wird von der Rhein-Sieg-Eisenbahn unter anderem für Sonderverkehre während Pützchens Markt genutzt.

Im Herbst 2016 begannen vorbereitende Arbeiten, um die S-Bahn Linie 13 von Köln kommend ab Troisdorf bis Bonn-Oberkassel zu verlängern. Der Abschluss dieser Arbeiten ist für 2027 geplant. Bislang verkehrt diese S-Bahn-Linie aus Richtung Köln nur bis Troisdorf und der rechtsrheinisch verlaufende Abschnitt Troisdorf – Bonn wird zurzeit von Nahverkehrslinien bedient. Von Troisdorf bis nach Bonn-Oberkassel wird die Strecke jetzt größtenteils um zwei zusätzliche Gleise erweitert. Durch den Ausbau verbessert sich die Verbindung zwischen dem rechtsrheinischen Bonn und Köln, ebenso wie die Verbindung zum Flughafen Köln/Bonn.

siehe auch

Weblinks