Universitäts-Club

Aus Bonn.wiki
Version vom 22. Juli 2020, 14:59 Uhr von Hdweber (Diskussion | Beiträge) (Artikel angelegt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anfang der 80er Jahre des vorigen Jahrhunderts kamen in der Universität erste Überlegungen auf, nach amerikanischem Vorbild ein Clubhaus zu errichten, das u.a. auch ausländischen Gastprofessoren als vorübergehende Unterkunft dienen könnte.

1986 wurde ein entsprechender Trägerverein („Kommunikationszentrum Universitäts-Club Bonn e.V.”) gegründet. Ein Uni-nahes Grundstück (an der Konviktstraße oberhalb des Rheins) war schnell gefunden, dazu mit O.M. Ungers ein Architekt mit Weltruf.

1988 schon wurde der Grundstein gelegt, 1990 zogen die ersten Gäste im Clubhaus ein.

2004 wurde das Gebäude aufgrund der Erfahrungen im Inneren teilweise umgebaut, um die Funktionen z.B. als Tagungsstätte weiter zu verbessern. Der Club bietet neben einem großen Foyer sechs Veranstaltungsräume mit Platz für bis zu 250 Gäste, ein Restaurant sowie ein Bistro und steht auch für fremde Veranstalter als „Location“ zur Verfügung.

Adresse

Konviktstraße 9

53113 Bonn

Telefon: 0228 72960

Fax: 0228 7296100

E-Mail: office@uniclub-bonn.de

Internet: www.uniclub-bonn.de