Dilledöppchen e.V.: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Bonn.wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Dilledöppchen - der Tanzverein aus dem LiKüRa-Staat)
(kein Unterschied)

Version vom 11. Januar 2020, 12:40 Uhr

Dilledöppchen e.V.

Der Dilledöppchen e.V. ist ein eingetragener Ramerdorfer Sportverein mit dem Zweck der Förderung der Kunst und Kultur sowie des Sports. Beheimatet ist der Tanzverein im LiKüRa-Staat.

Die Namensgebung entpsringt dem rheinländischen bzw. kölschen Wort “Dilledopp”, ein kleiner, ca. 7–8 Zentimeter hoher Kreisel aus Holz. Auf einen kleinen wendigen Menschen übertragen: “Dä lööf wie ‘ne Dilledopp” oder “Der Dilledopp” – Mädels, die sich quirlig und schnell bewegen.

Der Verein zeichnet sich insbesondere durch die jährlich wechselnden Kostüme und selbstentworfenen Tänze aus. Auftritte finden ganzjährig, aber hauptsächlich zur Karnevals-Session, in und um Bonn statt. Das Training findet ebenso ganzjährig statt (immer montags und donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Turnhalle des Sankt-Adelheid-Gymnasiums in Pützchen). Außerdem nimmt der Verein regelmäßg an Tanzworkshops teil.

Die Vereinaktivitäten betreffen jedoch nicht nur den Sport sondern genauso die Brauchtumspflege. Insbesondere engagiert sich der Verein und seine Mitglieder an lokalen Veranstaltungen wie dem Liküra-Zug, der Ramersdorfer Kirmes oder verschiedenen Straßenfesten.